Kosten und Vertrag

Informationen für Eltern

Die Kindertagespflege stellt ein gleichwertiges Angebot zu den Kinderkrippen dar und bietet individuelle Betreuung in familienähnlicher Atmosphäre an. Die Kindertagespflege kann entweder auf privater Basis in Absprache mit der Tagespflegeperson vertraglich geregelt werden oder über das Amt für Schulen, Kinderbetreuung und Sport gefördert werden.


Die Förderung beginnt ab einer wöchentlichen Betreuungszeit von zehn Stunden oder wenn die Tagespflege ergänzend zu einer Kindertageseinrichtung gewährt wird. Die Kostenbeiträge sind, ähnlich wie in der Kinderkrippe, nach Buchungszeiten gestaffelt. Für die Eltern besteht die Möglichkeit, einen Antrag auf Übernahme der Kosten zu stellen.
Für Informationen und Vermittlung von Kindertagespflegepersonen steht Ihnen das Amt für Schulen, Kinderbetreuung und Sport zur Verfügung.


Ersatzbetreuung:


Bei akuter Krankheit oder z. B. einem längerem Krankenhausaufenthalt Ihrer Kindertagespflegeperson ist Ihnen die Stadt Rosenheim bei der Organisation einer Ersatzbetreuung für Ihr Kind behilflich. Die Vereinbarung zur Ersatzbetreuung erhalten Sie bei Ihrer Kindertagespflegeperson.

Wichtig ist, den Bedarf frühzeitig zu melden, um die Ersatzbetreuung organisieren zu können. Es entstehen keine weiteren Kosten für Sie.  

Bei Bedarf einer Ersatzbetreuung melden Sie oder Ihre Tagespflegeperson sich zeitnah bei:

Stadt Rosenheim
Amt für Schulen, Kinderbetreuung und Sport

Fachberatung für Kindertagespflege
Ulrike Jansen-Collet
Tel. +49 (0) 80 31 / 365- 15 08

oder Sie wenden sich direkt an den Stützpunkt
„Im Spatzennest“
Innstraße 35, 83022 Rosenheim,
Frau Sepp Tel. +49 (0) 15 25 / 7 95 17 84 und
Frau Wagner Tel. +49 (0) 15 25 / 7 95 17 73.


Kosten und Vertrag


Für "Stadtkinder"
Hier finden Sie den aktuellen Betreuungsvertrag (Stand Juni 2021), zur Ansicht.


Für "Landkreiskinder":
Hier finden Sie die aktuelle Betreuungsvereinbarung. 

wichtig: die oben aufgeführte Ersatzbetreuung gilt nicht für Familien aus dem Landkreis! Möglichkeiten für Ersatz, beim entsprechenden Amt erfragen.